Rhein-Neckar-Zeitung Nr.292, 16.12.2016

SI-Club beschenkt bedürftige Kinder

Geschäftsbereich Jugend des Landratsamts übernimmt

die Verteilung an Familien im Kreis

 

Die Mitglieder des Serviceclubs Soroptimist International Club Mosbach und ihre Mitstreiterinnen haben dieser Tage wieder kräftig eingekauft. Bestimmt waren die erstandenen 63 Geschenke für bedürftige Kinder im Landkreis. Bereits zum siebten Mal setzen die Soroptimistinnen so ihre gute Idee in die Tat um. Über den Geschäftsbereich Jugend des Landratsamtes ließ sich der SI-Club, Teil der weltweit größten Service-Organisation berufstätiger Frauen, eine Liste mit Wünschen von Kindern geben, die von der Sozialpädagogischen Familienhilfe und vom Allgemeinen Sozialen Dienst betreut werden. Wünsche, die deren Eltern aus den unterschiedlichsten Gründen nicht finanzieren können. Alles Weitere regelten die Damen des Serviceclubs. Sie suchten sich für jedes Kind einen Geschenkpaten und binnen kurzer Zeit fanden alle Wunschzettel einen Abnehmer. Die liebevoll eingepackten Geschenke gaben dann Präsidentin Beate Keßler und die Mitglieder Martina Zundel, Beatrice Hamberger, Silke Käsmann und Isa Diebold im Landratsamt ab, wo sie Fachdienstleiter Peter Kuhl-Bartholomeyzik mit einem herzlichen Dankeschön in Empfang nahm. Er und seine Kollegen werden dafür sorgen, dass unter anderem die Schlitten, Spiele und Kleidungsstücke pünktlich zum Heiligabend bei den Kindern sind. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Aktion wieder Kindern direkt eine Freude machen können“, sagte Beate Keßler. Und auch während des Jahres stehen Kinder bei den Soroptimistinnen im Fokus, und zwar beispielsweise mit dem seit September 2015 ins Leben gerufenen Junge-Mütter-Cafe in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Neckar-Odenwald-Kreis.

63 Geschenke für bedürftige Kinder im Kreis übergaben die Mitglieder des SI-Clubs Mosbach an Fachdienstleiter Peter Kuhl-Bartholomeyzik
63 Geschenke für bedürftige Kinder im Kreis übergaben die Mitglieder des SI-Clubs Mosbach an Fachdienstleiter Peter Kuhl-Bartholomeyzik

Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 190, 17.08.2016

Auf dem Grün Spenden gesammelt

SI Club Mosbach lud erneut zum Benefiz-Golfturnier ein

                                                      – 6000 Euro an Ambulanten Kinderhospizdienst gespendet

 

Vor wenigen Tagen richtete der Soroptimist Club International Mosbach sein viertes Benefiz-Golfturnier aus. In Kooperation mit der Firma 'SüdWERT Wohnungsprivatisierungsgesellschaft' aus Bietigheim-Bissingen fanden sich unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Achim Brötel wieder zahlreiche Golfer ein, diesmal auf der Golfanlage 'Kaiserhöhe' in Ravenstein-Merchingen, um bei bestem Golfwetter und  fröhlicher Stimmung den SI Club Mosbach zu unterstützen.

Neben einer ausgezeichneten Rundenverpflegung wurden die Gäste auch mit Livemusik der Band 'Crossfield' verwöhnt. Bei der abendlichen Siegerehrung bedankte sich Carmen Schnabel, die zusammen mit Dagmar Haas das Turnier federführend für den SI Club organisierte, nicht nur bei den Gästen, sondern vor allem bei dem Geschäftsführer von SüdWERT, Dieter Schwahn, bei dem Geschäftsführer der Golfanlage Kaiserhöhe, Martin Arzberger, und dem Pächter des Restaurants, Ralf Müller, für die organisatorische und finanzielle Unterstützung.

Carmen Schnabel, Elke Blidon und Dieter Schwahn überreichten aus den Spenden des Golfturniers Jürgen Kriege vom Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis dann noch einen Scheck über 6.000 Euro. Jürgen Kriege bedankte sich dafür und betonte, dass der SI Club Mosbach seit seiner Gründung im Jahre 2011 den Ambulanten Kinderhospizdienst regelmäßig mit größeren Beträgen unterstützt. 

Carmen Schnabel, Jürgen Kriege, Dieter Schwahn und Elke Blidon (von links) bei der Scheckübergabe nach dem Benefizgolfturnier des SI Club Mosbach
Carmen Schnabel, Jürgen Kriege, Dieter Schwahn und Elke Blidon (von links) bei der Scheckübergabe nach dem Benefizgolfturnier des SI Club Mosbach

Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 171, 26.07.2016

"Beste Schwestern" kümmern sich gern

SI Club Mosbach spendet 1000 Euro an Krebskranke Kinder e.V.

                                                                                                – Benefiz-Golfturnier am 6. August

 

Der SI Club Mosbach, der für Soroptimist International (von lat. sorores optimae, also 'beste Schwestern') steht, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Frauen und Kinder in ihren jeweiligen Lebenssituationen zu unterstützen und zu stärken. Dabei wird selbstverständlich auch an kranke Kinder und ihre Familienangehörigen gedacht.

Vor einigen Tagen hielt Frau Stefanie Baldes, 1. Vorsitzende der Aktion für krebskranke Kinder e.V. Heidelberg, beim SI Club Mosbach einen aufschlussreichen Vortag über die Arbeit des Vereins, der von Eltern krebskranker Kinder gegründet wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, den erkrankten Kindern die schwere Zeit der Therapie zu erleichtern, die Kinderkrebsstation in Heidelberg kindgerecht und jugendfreundlich zu gestalten, den betroffenen Familien mit Gesprächen, Informationen und weiteren Hilfeleistungen zur Verfügung zu stehen sowie die psychosoziale Versorgung der betroffenen Familien zu gewährleisten.

Der Verein ist zudem Mitglied im Dachverband der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe (DLFH). In Heidelberg werden krebskranke Kinder aus dem gesamten Einzugsgebiet, somit auch dem Neckar-Odenwald-Kreis, behandelt. Den Frauen des SI Clubs Mosbach war es daher ein Anliegen, die dringend notwendige Arbeit des Vereins mit einer Spende zu unterstützen. So übergaben die Vorsitzende des SI Club Mosbach, Beate Kessler, und die 2. Vorsitzende des Fördervereins, Elke Blidon, an Stefanie Baldes einen Spendenscheck über 1.000 Euro.

Zur Finanzierung seiner Projekte veranstaltet der SI Club am Samstag, 6. August wieder ein Benefiz-Golfturnier. Nähere Informationen können Interessierte unter der Homepage si-mosbach.de abzurufen.   

 

EineSpende von 1000 Euro übergaben Beate Kessler und Elke Blidon (r.) an Stefanie Baldes vom Verein Krebskranke Kinder.
EineSpende von 1000 Euro übergaben Beate Kessler und Elke Blidon (r.) an Stefanie Baldes vom Verein Krebskranke Kinder.

Aktuell

 

6. Benefiz-Golfturnier

in Kooperation mit

am 21.07.2018

im Golfclub Kaiserhöhe