Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 286, 11.12.2014

Der guten Idee folgen Taten

Serviceclub Soroptimist Mosbach spendete Geschenke für Kinder


Ob Holzeisenbahn, Fußballbettwäsche oder Roller: All das sind Geschenke, die die Mitglieder des Serviceclubs Soroptimist International Club Mosbach und ihre Mitstreiter für bedürftige Kinder im Landkreis eingekauft haben. Bereits zum fünften Mal setzen die Soroptimistinnen Mosbach – Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen – ihre gute Idee in die Tat um.

 

Über den Fachbereich Jugend und Soziales des Landratsamtes ließen sich die Damen eine Liste mit Wünschen von Kindern geben, die von der Sozialpädagogischen Familienhilfe betreut werden. Wünsche, die die Eltern aus den unterschiedlichsten Gründen nicht finanzieren können. Alles weitere regelten dann die Damen des Serviceclubs. Sie suchten sich für jedes Kind einen Geschenkpaten. Binnen kurzer Zeit fanden alle Wunschzettel einen Abnehmer – und so kamen jetzt 46 Geschenke im Wert von jeweils 20 bis 50 Euro zusammen.

 

Die liebevoll eingepackten Geschenke haben Präsidentin Martina Zundel und Isa Diebold von den Soroptimistinnen nun im Landratsamt abgegeben, wo sie von Paul Kraft mit einem herzlichen Dankeschön in Empfang genommen wurden. Er wird nun dafür sorgen, dass die Päckchen pünktlich zum Heiligabend vor Ort sind – damit Melinas, Jasons, Leonies und weitere 43 Paar Kinderaugen noch ein bisschen mehr strahlen können.

Soroptimist-Präsidentin Martina Zundel und Isa Diebold übergaben dem Fachdienstleister Soziale Dienste im Geschäftsbereich Jugend des Landratsamts, Paul Kraft, Geschenke für bedürftige Kinder
Soroptimist-Präsidentin Martina Zundel und Isa Diebold übergaben dem Fachdienstleister Soziale Dienste im Geschäftsbereich Jugend des Landratsamts, Paul Kraft, Geschenke für bedürftige Kinder

Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 243, 21.10.2014

Frauen treten für Frauen ein

"Ich freue mich sehr, dass es seit 2011 auch in Mosbach einen Ableger von Soroptimist gibt und Frauen ihre Interessen offensiv vertreten", sagte Bundestagsabgeordnete Dr. Dorothee Schlegel (SPD) nach dem Gespräch mit zwei Vertreterinnen von Soroptimist Mosbach. "Der Club ist eine echte Bereicherung für Mosbach, er bringt sich mit viel Engagement in die Gesellschaft ein. So unterstützen die Frauen beispielsweise tatkräftig den ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald-Kreis, und sie haben das Projekt 'Mama lernt deutsch' initiiert." Neben dem Engagement in Fragen der rechtlichen, sozialen und beruflichen Sicherung der Frau bilden die Soroptimisten auch ein Netzwerk für und von Frauen im Berufs- und Privatleben. "Dieser Einsatz von Frauen für Frauen bleibt wichtig, bis Frauen und Männer in allen Lebenslagen gleiche Rechte haben, diese im Alltag gelten und gelebt werden", so Schlegel.

Rhein-Neckar-Zeitung Nr.198, 28.08.2014

'Soroptimist' hilft nachhaltig

Spende für Kinderhospizdienst

Der Soroptimist International Club Mosbach überreichte erneut einen Scheck an den Vorsitzenden des Ambulanten Kinderhospizdienstes NOK, Jürgen Kriege. Die Spende von

2.500 Euro konnte durch das vom SI Club Mosbach veranstaltete Golfturnier erwirtschaftet werden. Martina Zundel betonte, dass es dem SI Club Mosbach seit seiner Gründung im Oktober 2011 ein  Anliegen ist, den Kinderhospizdienst nachhaltig zu unterstützen. Jürgen Kriege bedankte sich und erklärte, dass es die regelmäßigen und hohen Spenden des SI Clubs möglich machten, die Ausbildung weiterer zwölf Begleiter zu finanzieren.  

2500 Euro für den Kinderhospizdienst: Vorsitzender Jürgen Kriege sagte Dank für diese Spende des SI Clubs Mosbach
2500 Euro für den Kinderhospizdienst: Vorsitzender Jürgen Kriege sagte Dank für diese Spende des SI Clubs Mosbach

Rhein-Neckar-Zeitung Nr. 141, 23.06.2014

Golfen für die gute Sache

Mosbach/Mudau. Vor wenigen Wochen richtete der Soroptimist International Club Mosbach sein Benefiz-Golfturnier aus. Dabei fanden sich wieder zahlreiche Golfer in Mudau ein, um den SI-Club zu unterstützen. Bei der Siegerehrung bedankte sich Präsidentin Martina Zundel für den Einsatz der Teilnehmer und die Unterstützung durch den Golfclub Mudau. Steffi König, Vorsitzende des Vereins 'Partnerschaft in der einen Welt – Hilfe zur Selbsthilfe' stellte das neue Projekt des SI-Clubs vor. Die erste Spende aus dem Erlös des Benefizgolfens in Höhe von 1500 Euro wurde nun dieser Tage an den Verein übergeben.

Rhein-Neckar-Zeitung 

SI Club Mosbach setzt sich für Frauen- und Kinderrechte ein

Projekt 'Mama lernt Deutsch' – seit einem Jahr erfolgreich

Der Soroptimist International Club Mosbach überzeugte sich dieser Tage im Kindergarten St. Josef in Mosbach erneut davon, dass sein Integrationsprojekt „Mama lernt Deutsch“ erfolgreich läuft. Martina Ackel und Martina Zundel überreichten der Sprachlehrerin Elena Nelius-Paykova zur Fortführung des Unterrichts das zweite Lehrbuch. Der SI Club Mosbach finanziert seit Mai 2013 einen wöchentlichen Sprachunterricht im Kindergarten St. Josef für Mütter mit Migrationshintergrund, um ihnen den Umgang mit der deutschen Sprache ohne Druck und Angst zu ermöglichen. Die neue Leiterin des Kindergartens Frau Nadine Knöpfel dankte dem SI Club Mosbach für das erfolgreich installierte Bildungsangebot.

Aktuell

11.11.2018

Kino-Matinée

im

Kinostar Neckarelz